News-Übersicht

  • Eine vermeintliche Gruppe bestehend aus mindestens drei Roofern kletterte auf den Kölner Dom. Das Video dazu kam am 11.02.2016 online und seit dem ist es wohl in aller Munde. Selbst die Medien berichten über den spektakulären Climb der "Visual Enemies", so nennt sich diese Gruppe auf YouTube. Wir finden die Aktion natürlich sehr geil, anders kann man es nicht sagen, dennoch ist das Video meiner Meinung nach etwas zu krass editiert aber dies ist ja Geschmackssache.


    Hier das Video(Quelle: Visual Enemies):




    Hier noch ein Paar online Artikel:
    Kölner Stadt Anzeiger (1): Klick hier
    Kölner Stadt Anzeiger (2): Klick hier
    Express.de: Klick hier
    Short News: Klick hier

  • In Speyer wurden zwei junge Roofer auf dem Dach der DRV erwischt. Zeugen haben Leute auf der Feuertreppe der DRV gesehen, und riefen die Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei junge Männer festgestellt werden, die erklärten, sie seien Roofer und hätten das Gelände der DRV aufgesucht, um dort der "neuen" Trendsportart nachgehen zu können.


    Gegen die beiden Roofer wurde ein Verfahren wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs eingeleitet.


    Also, immer vorsichtig sein, und eventuell unerwünschtem Publikum aus dem Weg gehen!


  • Ylva Breitkopf, eine Studentin an der Universität Bielefeld schreibt eine wissenschaftliche Arbeit über Roofer. Sie benötigt dafür allerdings die ein oder andere Information von "Roofern", vielleicht habt Ihr Zeit und Lust Sie zu unterstützen, Ihr habt auch die Chance auf einen 10€ Gutschein, denn 10 davon werden unter allen Teilnehmer verlost. Wir finden es ist eine tolle Sache, denn alles was zum Thema "Roofing" publik gemacht wird, ist eine weitere Unterstützung der Roofing Szene.

    Hier findet Ihr den ursprünglichen Text von Ihr:

    Roofer – Ihr seid gefragt!
    Für meine Studie zum Thema Persönlichkeit und Sport brauche ich eure Hilfe!
    Teilnehmen kann jeder der sich ein Roofer nennt oder mit Roofing erste Erfahrungen gemacht hat. Die Bearbeitung des Online-Fragebogens dauert etwa 45 Minuten.


    Als kleines Dankeschön gibt es die Möglichkeit an der Verlosung von 10 Online-Gutscheinen im Wert von je 10€ teilzunehmen.


    Um den  Fragebogen bearbeiten zu können wird ein Passwort (ROOFING) benötigt.


    Link: Hier Klicken
    Vielen vielen Dank für eure Unterstützung!!



    Wir hoffen das was gutes bei rum kommt ;-)

  • Mitglieder können ab sofort Ihren Instagram-Acoount mit der Website synchronisieren. Wenn dann ein Foto auf Instagram hochgeladen wird, erscheint dies in dem Aktivitätsstream der Website und wird somit direkt allen Mitgliedern mitgeteilt. Allerdings passiert dies nicht zeitgleich, sondern mit einem kleinen Zeitverzug von 5-10 Minuten.


    Wie verbinde ich meinen Account mit der Website?


    1. Gehe zu deinen Profil-Einstellungen


    2. Klicke auf "Soziale Netzwerke"


    3. Klicke auf "Instagram"


    4. Fertig

  • Der Brite James Kingston kletterte auf den Pariser Eiffelturm. Natürlich ohne jegliche Sicherung. Auf seinem YouTube Kanal "James Kingston" hat er das Video dazu hochgeladen.




    Bilder:
    james 1 james 2 james 3
    James Kingston auf YouTube:
    The Eiffel Tower has been one of my goals for quite a while. Plan A for the Tower was to buy tickets to the second platform & climb out of one of the stairways. This immediately failed as it was just too busy. We didn’t really have a plan B so we decided to commit to climbing right up the side from the ground & see what happens. We started the climb at 1AM narrowly avoiding the patrolling security (which seemed more like the French army as they were in full camo & had massive guns) & wormed our way through what seemed like endless CCTV cameras. Once we reached about 20 meters up the side of the tower it appeared we’d made it through what would normally be the riskiest part of any climb. As far as I could tell, the tower was ours for the night. After slowly making our way up through the framework of the Tower, we finally reached the top platform which was fully lit up. This is where we should have probably stopped but my curiosity got the better of me. I unlocked the door, slowly crept in and was immediately hit with the sound of a walkie talkie going absolutely mental in French. It was clear we’d been spotted so we legged it down a few stories & found a couple of holes inside the framework that we had no choice but to hide in. Hours went by with security going up & down with torches & they even turned on all of the towers lights during their search. The lights finally went off and the tower was ours again so we began the wait for sunrise. After a few more hours playing around on the tower workers & tourists started coming up in the lifts. We were spotted again around 9AM so we climbed down & met with security. We were handcuffed & taken to the local police station where we were held & questioned for around 6 hours before being released without charges (I also had to promise them I wouldn’t climb it again for 3 years). I can now officially tick the Eiffel Tower off my list :)
  • Willkommen auf der neuen Website der deutschen Roofing-Community. Die Homepage wird nach und nach immer weiter verbessert, für eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Die Website hat viele Funktionen, unter anderem gibt es ein Community-System was erlaubt ein Forum zu erstellen, ein Benutzer-Profil zu haben, befreundet zu sein mit anderen Mitgliedern und vielem mehr!

    Hier eine kleine Übersicht der Funktionen:

    Erweiterte Profile: Mit dieser Option wird das Profil der Benutzer um selbst festlegbare Felder erweitert (z.B. Name, Geburtsdatum)
    Benutzerkonto-Einstellungen: Durch dieses Modul können Benutzer Einstellungen direkt im Profil vornehmen (z.B. E-Mail Benachrichtigungen, Sichtbarkeiten)
    Freundschaften: "Freunde-Modul", das den Benutzern einen neuen Kommunikationsweg bereitstellt und sämtliche Annehmlichkeiten heutiger sozialer Netzwerke bietet (z.B. Freunde, Statusmeldungen)
    Private Nachrichten: Privates Nachrichtensystem, bei dem Benutzer einer oder mehreren Personen Nachrichten zusenden können
    Aktivitätsverlauf: Eine Übersichtsseite über die verschiedenen Aktivitäten der Benutzer (z.B. Kommentar wurde abgegeben, neuer Blog-Artikel) mit Kommunikationsmöglichkeiten (z.B. Kommentieren einer Aktivität) im "Twitter-Style"
    Benutzergruppen: Benutzergruppen können erstellt werden (ermöglicht dann auch die Kommunikation in der Gruppe).
    Diskussionsforen: sehr einfach gehaltenes Forummodul, das entweder für Gruppen oder global eingestellt werden kann (jede Gruppe hat ein eigenes Forum oder ein Forum für alle Benutzer zusammen, kann auch beides genutzt werden).
    Website-Tracking: neue Blog-Artikel werden im Activity-Stream angezeigt

    Ich wünsche Euch viel Spaß auf unserer Homepage, falls sie Euch gefällt verbreitet diese Seite bitte und klickt auf Facebook "Gefällt mir"

     

    Zur Facebook-Seite
  • Benutzer online 199

    199 Besucher - Rekord: 5 Benutzer ()

  • Statistik

    30 News in 12 Kategorien (0.07 News pro Tag) - 65 Kommentare